Für eine gleichwürdige Begegnung von Menschen in verschiedenen Lebensabschnitten

INFOABENDE für
neue BegleiterInnen

  • 09.01.2019 (Mi)
  • 28.01.2019 (Mo)
  • 20.02.2019 (Mi)
  • 11.03.2019 (Mo)
  • 09.04.2019 (Di)
  • 07.05.2019 (Di)
  • 04.06.2019 (Di)

siehe Termine

THEMENABENDE
zu Demenz

siehe Themenabende

Verein Jung & Alt -
Generationen im Dialog

Sobieskigasse 33/1
A-1090 Wien

+43 (0)1 603 42 68
info@jungundalt.at

Themenabende zu Demenz

Zu einem ressourcenorientierteren entspannteren Umgang für Angehörige, Betreuende und Begleitende mit demenzerkrankten Menschen

Grundlegende inhaltliche Ausrichtung:

Eine differenzierte Betrachtung der Einschränkungen und noch vorhandenen Fähigkeiten, Interessen und Möglichkeiten merkfähigkeitsbeeinträchtigter Menschen kann häufig auftretende "Beziehungsprobleme" in der Begleitung erleichtern.

Demente sind nicht, wie der Begriff Demenz suggeriert, "von Geist und Vernunft verlassen", sondern leiden primär unter Merkfähigkeitseinschränkungen, vor allem beim Kurzzeitmerken. Psychisch und kognitiv können sie gesund sein, was auch auf viele zutrifft.

Die Wissensbasis der Abende sind u.a. die Arbeiten von Tom Kitwood, Naomi Feil, und Sabine Engel, sowie systemischer und klientenzentrierter Beratung/Therapie.

Rahmenbedingungen, Hintergründe und Gestalter der Abende:

Die Abende finden an der VHS Meidling statt und sind anmeldungspflichtig. Sollte ein Abend zustande kommen (vor Beginn bitte bei der VHS oder bei MMag. Popper anfragen, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht werden konnte), kann man auch kurzfristig hingehen, sich dort anmelden und die Teilnahmegebühr von € 6,00 für den jeweiligen Abend vor Ort begleichen.

Die Abende werden ermöglicht durch eine Kooperation von der VHS Meidling, dem Verein Jung & Alt und www.persoenlich-betreut.at.

Der Leiter der Abende, MMag. Alexander Popper

arbeitet u.a. als selbstständiger Altenbegleiter, Berater pflegender Angehöriger sowie Coach und Supervisor. Er entwickelte vor 20 Jahren die Jung & Alt -Begleitung und arbeitet für Jung & Alt als Koordinator, Reflexionsgruppen- und Workshopleiter. Als Vorstandsmitglied gestaltet er die Entwicklung des Vereins mit.

Zu den Terminen der Abende siehe Aktuelles